Ecclesia Digitale

Der Begriff "Ecclesia Digitale" wurde beim Hackathon der EKD-Jugend als Eigenname gesetzt. Wir wissen wohl, dass es korrekt "ecclesia digitalis" heißen müsste, aber wie das mit Eigennamen so ist, fällt gerade dieser Schnitzer den einen oder anderen möglicherweise auf und macht deutlich: Das hier ist ein Projekt, bei dem (auch) viele Laien mitmachen und das ist sogar erwünscht. Die Ecclesia Digitale wird derzeit zu 100% aus ehrenamtlichem Engagement heraus aufgebaut. Unter dem gleichnamigen Kanal auf Twitch werden derzeit drei Formate gestreamt:

Online-Gemeinde im Gameplay-Format   Start in die Nacht
  Minecraft-Gottesdienste
Das Ziel ist es, ein eigenes, kostenloses Online-Rollenspiel zu programmieren, das gleichzeitig Treffpunkt für Gamer und Gemeinde sein kann. In den Kirchengebäuden sollen einerseits richtige Online-Gottesdienste mit den Avataren gefeiert werden und andereseits soll es möglich sein, in dem Spiel auch einfach nur Quests, Achievments und Dungeons zu meistern, allein oder in der Gruppe.   Bei diesem Format streamen derzeit 3 Personen aus dem bislang erfolgreichsten MMORPG World of Warcraft. Am 1. März fing dort ein neues Kapitel mit echten Rollenspiel auf den WoW Classic Servern an. Ihr könnt euch im Livestream montags von 21:00 bis 22:00 Uhr über den Chat mit uns unterhalten. Dabei werden gerne auch religiöse (hauptsächlich christliche) Motive im Spiel diskutiert. [mehr]   Ebenfalls auf diesem Kanal werden zu Weihnachten, Pfingsten und Ostern Ingame-Gottesdienste in Minecraft gestreamt. Dabei wird die Predigt nicht nur gehört, sondern selbst ingame mitgespielt. Weitere Minecraft-Angebote kommen ab 2022 dazu. Hier bauen wir im Kreativmodus gemeinsam zu einem biblischen Thema. Eine gute Alternative zu Minecraft bietet auch das kostenlose Minetest. [mehr]

Virtuelle Online-Kirche im Gameplay-Format

Für uns soll die Online-Kirche ein virtuelles Netzwerk werden, in dem sich unsere Avatare treffen und in der freien 3D-Kirchenlandschaft bewegen können. Wir wollen, dass man dort online Gottesdiente feiern, mit anderen reden und sich ihnen anvertrauen, Gleichgesinnte finden, sich in (Jugend-)Gruppen und Kreisen treffen und miteinander in Austausch kommen kann. Zusammen wollen wir Spaß haben und mit euch eine neue Art von Community gründen. Dabei wird die virtuelle Online-Gemeinde nicht nur Austauschplattform bleiben, sondern auch spielerische Elemente haben, wie wir sie aus Online Rollenspielen kennen: Entdeckungen, (Gruppen-)Quests und Erfolge werden hier also ebenfalls auf euch warten.

Vorgeplänkel

Am Anfang schauten wir uns für die Planung verschiedene Kirchengebäude und Ingame-Rituale an, was es eigentlich dazu braucht, damit wir ein Kirchengebäude als Kirche erkennen und wie kann Religiosität einerseits spielerisch und andererseits authentisch online gelebt werden. Was darf, was muss, was nicht? Erste Annäherungen an das Thema über Kirchen und Gottheiten in Spielen und ein Ingame-Gottesdienst bei Minecraft können in den Videohighlights auf unserem Twitch-Kanal angeschaut werden: twitch.tv/EcclesiaDigitale

Sei live dabei!

Am Freitag, d. 7. August 2020 startete das Projekt mit dem ersten Livestream. Jetzt streamen wir immer freitags für eine Stunde von 17:00 - 18:00 Uhr live und interaktiv aus der Entwicklungsumgebung heraus. Sei dabei, wenn das Terrain geformt und die Welt designed wird! Bring dich im Chat mit ein und bestimme selbst mit, was eine 3D-Kirchenlandschaft im Gameplay-Format als Begegnungsort von Online-Gemeinde braucht! Den Stream siehst du auf twitch.tv/EcclesiaDigitale. Um im Chat interaktiv dabei zu sein, kannst du dich schnell und unkompliziert bei Twitch registrieren, indem du dort auf der Seite oben rechts auf "registrieren" klickst. Klickst du beim Kanal von Ecclesia Digitale auf "Folgen" wirst du immer informiert, wenn ein neuer Stream startet.

Der nächste Stream geht am Freitag, den 10.12.2021, um 17:00 Uhr online!

Live ist nicht live genug? Praktikumsplatz sichern!

Wer beim Bau der virtuellen Online-Gemeinde direkt vor Ort dabei sein und auch zwischen den Streams dem Landesonlinepfarrer gerne mal auf die Finger schauen und selbst mitgestalten und/oder streamen möchte, kann sich jederzeit nach einem freien Prakikumsplatz erkundigen. Möglich sind sowohl private, als auch Schul- und Hochschul-Praktika mit einer Mindestlänge von 14 Tagen und einer Maximallänge von 3 Monaten. Ein Praktikum im Bereich "digitale Kirche" mit der Online-Gemeinde wird auch als Gemeindepraktikum im Studiengang "Evangelische Religionspädagogik" an der Evangelischen Hochschule Berlin anerkannt. Bzgl. der Anerkennung an anderen Hochschulen ist vorher Rücksprache mit den Modul- und Praktikumsverantwortlichen zu halten. Bei Interesse nimm gerne einfach direkt mit mir Kontakt auf.

Unterstützen und mitmachen!

Unsere virtuelle Online-Kirche ist ein Projekt, dass die Menschen auf eine aufregende und zeitgemäße Art und Weise einander näherbringen wird. Wir laden euch herzlich ein, nicht nur Teil der Community, sondern auch ein Teil des Entwicklungsteams zu werden. Wir freuen uns, wenn ihr uns ehrenamtlich unterstützen und euch beim Entwickeln von 3D-Modellen und dem Programmieren von Scripts selbst mit einbringen würdet. Im späteren Verlauf des Projektes werden auch Beta-Tester, die eine Gemeinschaft bilden und Vorschläge sammeln, für das Projekt sehr wichtig sein. Wir brauchen jede*n einzelnen*e von euch! Helft uns, damit Kirchenferne und -nahe sowie jene, die letzteres noch werden wollen, auch über größere Entfernungen und Barrieren miteinander vernetzt werden! Im Programmieren, Rendern, Designen, etc. liegen eure Stärken nicht? Auch finanziell sind wir natürlich durchaus auf Unterstützung angewiesen und würden uns sehr über eure Hilfe freuen.

Spendenkonto

Über finanzielle Unterstützung für die Verwirklichung dieses Projektes würden wir uns sehr freuen. Bitte verwenden Sie die angegebenen Kontodaten und den vorgegebenen Betreff für Ihre Überweisung:

Institut: Evangelische Bank
IBAN: DE62 5206 0410 0303 9060 00
BIC: GENODEF1EK1
Betreff: HHSt. 4110.06.2210, Projekt ecclesia digitale

Oder nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Spende.

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag!

Assets

Für den Bau der Online-Gemeinde im Gameplay-Format braucht es auch 3D-Modelle, Sounddateien, Bilder, etc., die gerne wahlweise selbst kreiert und uns unter der CC0-Lizenz zur Verfügung gestellt werden können oder aber mit einer zweckgebundenen Spende zum Kauf im Unity-Asset-Shop ermöglicht werden.

Start in die Nacht (Rollenspiel)

Bei diesem Format streamen derzeit 3 Personen aus dem bislang erfolgreichsten MMORPG World of Warcraft. Am 1. März fing dort ein neues Kapitel mit echten Rollenspiel auf dem WoW Classic Server Celebras an, der nun zu den Classic BC-Servern gehört. Wenn Ihr einen World of Warcraft Account habt, könnt ihr selbstverständlich auch ingame mitspielen. Erstellt euch einen Charakter bei der Fraktion Allianz auf dem Realm Celebras und sprecht "Sakraltan" im Spiel an oder schreibt ihm eine Nachricht über das spielinterne Postsystem. Und ihr könnt natürlich auch ohne WoW-Account im Livestream montags zwischen 21:00 und 22:00 Uhr auf https://twitch.tv/ecclesiadigitale dabei sein. Wenn ihr euch einen kostenlosen Twitch-Account anlegt, indem ihr dort auf "registrieren" klickt, könnt ihr euch über den Chat sogar währenddessen mit uns unterhalten. Der kleine Abendgruß für Gamer ist schließlich auch eine gute Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Dabei werden auch religiöse (hauptsächlich christliche) Motive im Spiel diskutiert, ohne, dass wir sie künstlich mit einbringen, sondern so, wie sie uns im Spiel begegnen. Deshalb können wir auch noch nicht vorher sagen, welches Thema möglicherweise beim nächsten Stream aufgegriffen wird. Manchmal wird auch einfach nur gespielt - auch das muss sein :o)

Minecraft-Angebote

Minecraft-Kirche mit Weihnachtsbaum davor

Zu Weihnachten, Ostern und Pfingsten finden in Zusammenarbeit mit der von Cansteinschen Bibelarbeit Gottesdienste auf dem Minecraft-Server canstein-berlin.de statt, die ingame von Minecraft-Spielenden mitgefeiert und auch von weiteren Begeisterten auf Twitch interaktiv über den Chat im stream gefeiert werden können.

Der letzte Mincecraft-Gottesdienst fand zu Pfingsten statt: https://www.twitch.tv/videos/1032861024

Und das sind die nächsten auf Twitch gestreamten Minecraft-Gottesdienste am 4. Advent:

  • Samstag d. 18.12.2021 um 15:00 Uhr
  • Sonntag d. 19.12.2021 um 17:00 Uhr

Ab Januar 2022 wird es ein regelmäßiges Minecraft-Angebot immer donnerstags um 17:00 Uhr geben! Wir bauen zusammen im Kreativmodus jeweils zu einem gemeinsamen Thema, z.B. einem Leitvers für die Woche aus der Bibel. Auftakt wird der 6. Januar sein und das Thema ist durchs Datum gesetzt, d.h. am Tag der Heiligen drei Könige wird sich alles um die Weisen aus dem Morgenland drehen.