Start in die Nacht (Rollenspiel)

Der "Start in die Nacht" startete ursprünglich als "Mittagspause für Gamer" mit Themen wie "Sünde", "Buße", "Tod und Auferstehung" passend zur Erweiterung "Shadowlands" über Nachleben, der aktuellen Erweiterung von World of Warcraft. Da die Nachfrage an einem Abendprogramm größer war als für den Austausch in der Mittagspause wanderte dieser Stream also als kleiner Abendgruß für Gamer in den 21:00 Uhr - Slot.

Bei diesem Format streamen derzeit drei Personen aus dem bislang erfolgreichsten MMORPG World of Warcraft. Am 1. März 2021 fing dort ein neues Kapitel mit echtem Rollenspiel auf dem WoW Classic Server Celebras an, der nun zu den Classic BC-Servern gehört. Wenn Ihr einen World of Warcraft Account habt, könnt ihr selbstverständlich auch ingame mitspielen. Erstellt euch einen Charakter bei der Fraktion Allianz auf dem Realm Celebras und sprecht "Sakraltan" im Spiel an oder schreibt ihm eine Nachricht über das spielinterne Postsystem. Und ihr könnt natürlich auch ohne WoW-Account im Livestream montags zwischen 21:00 und 22:00 Uhr auf https://twitch.tv/ecclesiadigitale dabei sein. Wenn ihr euch einen kostenlosen Twitch-Account anlegt, indem ihr dort auf "registrieren" klickt, könnt ihr euch über den Chat sogar währenddessen mit uns unterhalten. Der kleine Abendgruß für Gamer ist schließlich auch eine gute Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Dabei werden auch religiöse (hauptsächlich christliche) Motive im Spiel diskutiert, ohne, dass wir sie künstlich mit einbringen, sondern so, wie sie uns im Spiel begegnen. Deshalb können wir auch noch nicht vorher sagen, welches Thema möglicherweise beim nächsten Stream aufgegriffen wird. Manchmal wird auch einfach nur gespielt - auch das muss mal sein :o)